Stadtführungen im September 2020

Meyers Stadtgänge 13156 Berlin

KONTAKT: tel 030-4423231  E-mail: bernd.s.meyer@gmail.com 

Führungen Preise pro Person 9€, erm. 7€

Mo 7.9. 14 Uhr Brennpunkt Babylon – Der Jahrhundertort Rosa-Luxemburg-Platz bis Soho, Prenzlauer-Berg-Höhe: Kämpfe, Kino, Kräche, Mimen, Morde. Treffpunkt: Eingang Volksbühne (U2 Rosa-Luxemburg-Platz)

Di 8.9. 11 Uhr Die Saarbrücker – Prenzlauer Berg – Intelligente Orte in 1000 Schritten. Wo stand Alfred Bioleks Küche? – Alte Brau- und Back-Immobilien mit kreativen Kultur-, Ideen- und Technikproduzenten und dem Gewerbehof – Genossenschaftsprojekt in der „Alten Königstadt“. Treffpunkt: Am Senefelderdenkmal, U2 Senefelderplatz, Ausgang Saarbrücker Straße

Sa 12.9. 11 Uhr Tag des Offenen Denkmals: Radtour zu den Bauten Hermann Blankenstein, (Berlins Stadtrat für Hochbau von 1873 bis 1896) in Prenzlauer Berg. Treffpunkt: Danziger Straße 50, Kulturverein Prenzlauer Berg (nahe Kollwitzstraße)

PankowWestP1070353-001.JPGMuchaPKW-West
Pankow Wests größtes Mädchen – beim Franziskaner- Kloster an der Wollankstraße. Foto B.Meyer

So 20.9. 14 Uhr Pankow-Spurensuche ab Ossietzkystraße und Majakowskiring. Carl von Ossietzky zum Gedenken, Falladas letzte Idyllen. Kreuzwege – Terror, Politik und Kultur in Niederschön-hausen. Treffpunkt: Schloß-Torhäuser Ossietzkystraße 44/45 (S/U Pankow, Bus/Tram Pankow Kirche)

Mo 28.9. 11 Uhr Hansaviertel 145 Jahre – die Doppel-Zeitreise : Gründerzeit-Bau-Ikonen und die Nachkriegs Weltdorfsiedlung der Architekturmoderne im aktuellen Diskurs. Treffpunkt: Joseph-Haydn-Str. Nr.1 (nahe S-Bahnhof Tiergarten)

Di 29.9. 11 Uhr Weinbergsviertel beim Rosenthaler Platz. Ins Innere von Schinkels schönster Kirche – St. Elisabeth, zum alten Garnisonkirchhof, zu Heinrich Heine. Im brodelnden Kiez von Spandauer Vorstadt bis Zionsberg. Treffpunkt: Apotheke Torstraße/Ecke Weinbergsweg (U 8 Rosenthaler Platz, M1, M8).